fbpx

Werte

Dank der gemeinsamen Werte verliert jedes Mitglied der Astoria-Crew nie seinen Kompass und geht immer nur in einer Richtung vor. Wie bei einer Kaffeemaschine, bei der jedes Bauteil in perfekter Harmonie arbeitet.

Geschichte und Tradition

Wie viele Boiler, wie viele Wärmetauscher, wie viele Kaffeebohnen wurden in fast fünfzig Jahren in den Händen gehalten. Und mit der gleichen Leidenschaft, Energie und Unternehmungslust, die 1969 eine kleine Gruppe von Personen hatte, stellen wir uns heute all den Herausforderungen, die ein ständig wachsender Markt wie der des Kaffees jeden Tag birgt.

Innovation

Große Innovationen entstehen, wenn man keine Angst hat, etwas anderes als sonst zu tun.“ Von der ersten Kaffeemaschine auf dem Markt bis heute ist die technologische Verbesserung wirklich unglaublich. Astoria verfügt über eine innovative Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die tagtäglich mit Leidenschaft und Methodik daran arbeitet, die Bedürfnisse des Barista immer in den Mittelpunkt zu stellen.

Made in Italy

Das Unternehmen wurde inmitten der Hügellandschaft von Susegana, einer kleinen Stadt in der Provinz Treviso, gegründet und wuchs hier stetig weiter.,Heute gehört es zu einem Netzwerk von Partnern, die sich in unmittelbarer Nähe befinden und dort auch tätig sind. Die meisten Modelle werden genau hier, im CMA-Werk hergestellt, das 2007 sowohl räumlich als auch produktionstechnisch erweitert wurde.

Internationalität

Die Reise einer Astoria-Kaffeemaschine kann sowohl die kürzeste als auch die längste sein. In der Tat kann sie von der Region Venetien Tausende von Menschen in über 150 Ländern der Welt erreichen, die sie wegen ihrer Zuverlässigkeit, ihrem Design und der Liebe zum Detail wählen.

Nachhaltigkeit

Und auch der Umweltschutz wird bei Astoria großgeschrieben. Die Linie der energiesparenden Green Line Modelle, die Mülltrennung und die Wiederverwendung von Ressourcen sind nur einige der Praktiken, die zur Reduzierung der Umweltbelastung angewandt werden.

Kaffeekultur

Die Personen, die das Kaffeeuniversum erleben, arbeiten mit einem ganz anderen Elan. Den Weg zu kennen, den eine Kaffeebohne von der Reife bis zur Zubereitung eines aromareichen Getränks zurücklegt, ist für jeden unerlässlich, ganz gleich welcher Arbeit er nachgeht. In diesem Sinne spielt die Partnerschaft mit dem Nationalen Institut für Italienischen Espresso und der Universität für Gastronomiewissenschaften in Pollenzo eine grundlegende Rolle bei der Schulung der Mitarbeiter und Endkunden.

Unsere letzten Neuheiten