19 - 10 - 18 Innovationen

Astoria festigt seine Präsenz in Russland und eröffnet eine Filiale in der Moskauer City

Social Share
Siehe alle News

Astoria Kaffeemaschinen eröffnet eine Filiale im Moskauer Business-Viertel Portplaza und festigt somit seine Präsenz in Russland. Für das Unternehmen aus Susegana, das seit 1992 mit einem feinmaschigen Vertriebsnetz in Russland tätig ist, handelt es sich um einen weiteren wichtigen Qualitätssprung auf seinem Wachstums- und Globalisierungskurs. Astoria ist bereits in 140 Ländern und auf fünf Kontinenten präsent und hat Filialen in den USA, Frankreich, Rumänien und Hongkong.

Der in puncto Logistik elegante und bequeme neue Firmensitz soll die bestehenden Kunden und Partner stärker unterstützen, direkte Beziehungen zu den Key-Accounts aufbauen und den Bekanntheitsgrad der Marke Astoria in Russland erhöhen. Dieses strategische Zentrum weist neben den Geschäftsräumen auch eine Trainingsabteilung auf, in der die Kaffeemaschinen getestet und Ausbildungskurse für Händler als auch Techniker entwickelt werden. Das dabei anvisierte Ziel ist der Aufbau eines Kundendienstes, der den Vertrieb der Kaffeemaschinen flächendeckend unterstützt.

In den kommenden Monaten wird ein über 200 qm großer Showroom eröffnet, dessen Cafeteria ganz dem Specialty Coffee und der Hervorhebung der Kultur des hochwertigen Kaffees gewidmet ist. Dabei ist anzumerken, dass Astoria schon immer SCA (Speciality Coffee Association) zur Seite steht und vor Kurzem strategischer Partner von Slow Food wurde.

«Der russische Markt ist ein wertvoller Absatzkanal für die High Level Produktsparte und die Kaffeevollautomaten wie unsere HYbrid und Drive6000. Ein großer expandierender Markt, den wir durch unsere feste Präsenz vor Ort noch stärker erschließen möchten» so der Präsident Federico Gallia. «Die Internationalisierung ist beim Unternehmen Astoria ein Teil seiner DNA, obgleich es mit seinem Territorium und der großen Tradition des italienischen Espresso fest verbunden bleibt»

Folglich ist die Teilnahme von Astoria an PIR 2017 von besonderer Bedeutung. Diese internationale Fachmesse für Hotellerie, zugleich auch ein zentrales Event der Ho.Re.Ca. Sparte in ganz Russland, findet von Montag, dem 9. Oktober bis Donnerstag, dem 12. Oktober 2017 in Moskau statt. Astoria nimmt daran erstmals teil (hall 15 stand C131) und wird auf einer großen, angesehenen Bühne seinen neuen Standort in der russischen Hauptstadt präsentieren sowie potentielle neue Kunden mit dem gesamten Sortiment seiner Kaffeemaschinen bekanntmachen: die Vollautomaten HYbrid, Drive6000 und Gemma, die elegante Sabrina, die praktische und funktionelle Core600, die kompakte und vielseitige Greta und die Maschine für die Kaffee-Meisterschaften Plus4Champions. Der Messestand von Astoria glänzt auf der PIR 2017 aber auch mit seinem Ehrengast Arnon Thitiprasert, dem Weltmeister von Latte Art 2017, der mit seinen farbigen Cappuccini das Publikum verzaubern wird.

Siehe alle News

Unsere letzten Neuheiten